Forum Archive        Main Page EOLC
EOLC Forum » pitstop_Patch  
   
 
Autor
Beitrag
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
  pitstop_Patch 

Link zum pitstop_Patch
(Latest version February 2016)


Pitstop_Patch adds the following Features to GPL:


  • tire wear in dependency of the driving style
  • dirt effect
  • changeable brake ballance during driving
  • In case of using ShiftR: engine problem, suspention problem and creating a gear problem
  • pitstops for tire changing or repairing all damages (except gear problem)
  • no refueling at the pits


Pitstop_patch is made for Online racing (the effects are working only for human players).
Pitstop_patch is made for original gpl, but it seems to work with MODs.
It works with all NON US Versions.

Pitstop_Patch is easy to install with GEM+.
Additional there is a changed pribluda for displaying brake ballance and tire wear values.

Details see README file in programm ordner!



New version pitstop5(dg)

wie bereits im 2. halv... thread angek�ndigt die neue pitstop5(dg) Version, die eine meines Erachtens bedeutende Verbesserung enth�lt.

In pitstop3 war es ja so, dass man, wenn man sagen wir eine Leitplanke touchiert hatte und die Karre krumm war, nicht einfach zum Reparieren an die Box fahren konnte, sondern man musste vor der Boxengasse anhalten und einen ShiftR machen, was ziemlich unnat�rlich und nervig war.
Nun konnte ich zus�tzliche Mechaniker verpflichten, die ohne zu murren alle Sch�den an der Box reparieren - ohne Sanktionen (Platten, Gangproblem)nat�rlich.
Zum Ausgleich gibt es nun wieder bereits beim ersten ShiftR Gangprobleme. Man sollte also m�glichst immer versuchen die Box zu erreichen, was in den meisten F�llen ja auch geht.

Bei der Gelegenheit sind auch gleich noch andere Schwierigkeitsmodi entstanden - es gibt ja Rennligen, die mit ShiftR generell nix zu tun haben wollen, dazu zitiere ich am besten die Liesmich:



Zitat:

Pitstop_Patch f�hrt mehrere Zwischenstufen zwischen INT und PRO Modus ein.
In gpl besteht ein ziemlich gro�er Unterschied zwischen INT und PRO Modus. Pitstop_Patch kreiert mehrere Zwischenstufen:
pitstop INT SHORT Modus: ShiftRs werden durch Reifenplatten sanktioniert (kein Gangproblem). Wenn man ohne ShiftR an seine Box f�hrt, wird das Auto nach ca. 14s repariert ohne Sanktionen.
pitstop INT LONG Modus: ShiftRs werden durch Gangproblem und Reifenplatten sanktioniert. Wenn man ohne ShiftR an seine Box f�hrt, wird das Auto nach ca. 14s repariert (au�er das Gangproblem). Der pitstop INT Modus ist also h�rter als der normale INT Modus. pitstop PRO Modus: ShiftR ist unm�glich. An der Box werden jedoch alle Sch�den repariert (einzigste Ausnahme: ausgelaufenes Benzin wird nicht ersetzt.) Der pitstop PRO Modus ist also humaner als der normale PRO Modus.
pitstop GP Modus: Kein ShiftR + keine Reparatur in der Box, nur die Reifen werden gewechselt. Dieser Modus ist f�r Hardliner gedacht.



Im Vergleich zu pitstop3 wird au�erdem der Reifenverschlei� auf h�herem Niveau berechnet (wird nicht mehr nur vom Wheelspin, sondern auch durch die auf die R�der wirkenden Kr�fte bestimmt). Au�erdem sind die Reifen etwas haltbarer geworden, so dass in 2h Rennen 3 Stopps vermutlich das maximal sinnvolle sind.


Ich hoffe auf freundliche Resonanz...

Olaf


IN ENGLISH:
Now a new Version of pitstop_Patch is avaible.
Any damage will be repaired at the pits automatically (no more stopping before the beginning of the pitlane to do ShiftR).
In difference to pitstop3 now you get a gear problem at every ShiftR again, because in the most cases you can bring the car back to the pits.

pitstop5(dg)_Patch creates more different modes between normal INT and PRO mode:

Zitat:
Pitstop_Patch is made to create new modes between the normal INT and PRO mode.

Pitstop_Patch is made to create new modes between the normal INT and PRO modes.
pitstop INT SHORT mode: ShiftR is possible at every place of the track, but with consequenzes (only flat tire, NO gear failure). The car will be repaired at the pits without consequenzes.
pitstop INT LONG mode: ShiftR is possible at every place of the track, but with consequenzes (flat tire and gear failure). The car will be repaired at the pits (except gear failure) without consequenzes. pitstop INT mode is harder than normal gpl INT mode.
pitstop PRO mode: ShiftR isn't possible. But if you bring the car to the pits it will be repaired. pitstop PRO mode is more human than normal gpl mode.
pitstop GP mode is made for hardliner. No ShiftR, no repaining at the pits.


The tire wear code uses now additional wheelspin the force of every wheel and the tires are a Little bit stabler than the tires in pitstop3.

That's the News of pitstop5(dg).



Best Regards
Olaf

11.06.2014, 16:46  
Jens Kraft




Dabei seit: August 2006
Herkunft:
4457 Beiträge
   

geilomat!!!

19.06.2014, 20:08  
Pedro_Berg.vd




Dabei seit: Juni 2005
Herkunft: Holland
1310 Beiträge
   

Thanks Olaf!!!!

looking good!
I think this one is better then before

Lets see how it goos in a race.

Greetings Pedro.

19.06.2014, 20:45  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Kleine Änderung nach einer Anregung von Pedro:
Wie in der Vorgängerversion gibt es im Modus INT SHORT kein Gangproblem.

Like in pitstop3 in mode INT SHORT no gear failure.

29.06.2014, 17:45  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Hi Olaf,

hab es noch nicht ausprobiert, aber allein das durchlesen macht echt Laune darauf.

Allerdings hab ich ne Frage:

pitstop INT LONG Modus: ShiftRs werden durch Gangproblem und Reifenplatten sanktioniert. Wenn man ohne ShiftR an seine Box fährt, wird das Auto nach ca. 14s repariert (außer das Gangproblem)

Wenn man ohne ShiftR in die Box fährt, woher kommt das Gangproblem???

13.07.2014, 21:22  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Denk Dir einfach einen Absatz hinter sanktioniert, Claudio.

Wenn Du ShiftR drückst gibts einen Reifenplatten + in INT LONG ein Gangproblem. Dann werden an der Box die Reifen gewechselt (was auch den Platten repariert), das Gangproblem wird nicht behoben.
Wenn Du das Auto ohne ShiftR zur Box zurückbringst, hast Du selbstverständlich keinen Platten + kein Gangproblem, das Auto wird jedoch repariert (und die Reifen gewechselt).

Die Philosophie hinter der Sache ist: Reparatur des Autos auf der Strecke ist sehr unrealistisch. Ich möchte aber nicht, dass das Feld im Laufe des Rennens zu sehr ausdünnt, grade weil man heutzutage schon am Start kein Grid mehr voll bekommt. Deshalb kann man das Auto (im INT Modus) auf der Strecke reparieren, aber man bekommt mit dem Gangproblem ein Handycap, der für den Rest des Rennens bestehen bleibt.
Dass das Auto in der Box repariert wird, ist schon weniger unrealistisch. Deshalb geht das ohne bleibenden Schäden nach der üblichen Wartezeit von 14 Sekunden.

In den meisten Fällen (außer vielleicht in den letzten Runden) ist es also sinnvoll zu versuchen das Auto an die Box zu schleppen.

Ich favorisiere den Modus INT LONG (OK bei Fun Events ist INT SHORT vielleicht besser geeignet). Da steckt ein bisschen PRO Modus drin. Ich war ja immer ein Fan des PRO Modus, hab aber keine Lust alleine meine Runden zu drehen.
Für Leute, die hardlinerischer veranlagt sind (es gibt ja Ligen, bei denen "ohne ShiftR" oberstes Motto ist), bietet der Patch den PRO Modus mit Reparatur nur an der Box.

MfG
Olaf

14.07.2014, 10:35  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Ok, danke Olaf.

Das Fun Event am Sa. also im Int Short Modus?
Und auch da wird bei shift r oder an der Box nicht nachgetankt?

18.07.2014, 00:14  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Ja, zu 99% INT SHORT, außer falls ein unwahrscheinlicher Run einsetzen sollte und wir mehr als 15 Leute wären.
Kein anderer (Nachtank-) Pitstoppatch ist erlaubt.
Ich hoffe es kommt niemand wegen des anderen Patches durcheinander und denkt er muss den Arm heben an der Box, weil er dann die Bremsballance verstellen würde.

Danke für die erfolgreiche Werbung.

MfG Olaf

18.07.2014, 11:39  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Neue Version: Link siehe erster Post und in der Menuleiste - wie immer

In Pitstop6(dg) ist gegenüber dem Vorgänger pitstop5(dg) nur die Berechnung des Reifenverschleißes geändert, der war beim Vorgänger zu schlecht ausballanciert.

Der Reifenverschleiß ist jetzt noch stärker von der Fahrweise abhängig. V Turns, aggressive Starts oder Vollgasfahren über hohe Curbs, etc. können einen viel stärkeren Verschleiß als in den Vorgängerversionen bewirken, die bei unvorsichtiger Fahrweise bis zu einer quasi Beschädigung des Reifens führen kann.

Bei normaler, gesitteter Fahrweise bauen die Reifen jedoch langsamer ab als in pitstop3.


Pitstop6(dg) ist für die zweite Hälfte des Double Dash Cups vorgesehen.


MfG
Olaf



New Version: Link see first post.

The tire wear code in pitstop6(dg) is better than in pitstop5(dg) - better front/back ballance.
Also tire wear is more determinated by driving style than before. V turns, aggressive start, in some cases aggressive driving over high curbs, etc. become much more wear than in pitstop3.

In case of normal driving the tires are usable for a longer time.


Pitstop6(dg) will be used after the summer break in Double Dash Cup.

Best Regards
Olaf

03.09.2014, 19:18  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Danke Olaf für die Mühe!!!

2. Hälfte bedeutet ab Bathurst, oder?

Mir ist noch was aufgefallen. nach dem Download hab ich festgestellt, dass die Datei immer noch pitstop5(dg) heist.

Ich habe sie mal umgeändert in pitstop6(dg) damit es in der GEM Tabelle auch so angezeigt wird.
Ich hoffe das ist ok, nicht das mir eine Unterlassungsklage ins Haus flattert

04.09.2014, 10:55  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Gut aufgepasst, Claudio.
Nee, ich hab vergessen die xmlDateien im Programmordner zu aktualisieren.
Jetzt ist die richtigen Dateien drin. Bitte nochmal runterladen.
Das sind die ersten Alzheimervorzeichen.


Yesterday I forgot to change the XML files in programm folder. Sorry, I'm 49.



Ja, zweite Hälfte bedeutet ab Bratwurst.

04.09.2014, 15:08  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Neue Version pitstop63+(dg):

-beinhaltet zwei Reifentypen (pitstop3 UND pitstop6 Code)
-pitstop3+ Reifen sind 25% haltbarer als pitstop3 Reifen
-Reifentyp kann durch Wahl der entsprechenden xml Datei gewählt werden
-beide Reifentypen erhalten Zugang zum gleichen Server
-Volltanken bei ShiftR
-zufallsgeneratorengesteuerte Selbstreparatur des Gangproblems während der Fahrt nach längerer Zeit


in english:

New version pitstop63+(dg):

-two tire types for the same server avaible
-pitstop3 und pitstop6 tires
-pitstop3+ tires are 25% more stable than old pitstop3 tires
-simply change xml file to change the tire types
-refueling in case of ShiftR
-randomly self repairing of gear failure during racing after a longer time

21.10.2014, 17:14  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

News

04.02.2016, 08:34  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Hi Olaf!
Schön das Du noch dran bleibst. Meine Englisch kenntnisse sind aber sehr bescheiden und der Google Übersetzer ist nicht so prikelnd. Gibt es auch ne Deutsche Übersetzung?
Im großen und ganzen hört sich die verbesserung aber super an!

16.02.2016, 11:39  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Hallo Claudio,

soso, es gibt also neben mir noch einen zweiten deutschensprachigen Freund des Patches.


Nachdem ich die Posts im SRMZ Forum im Dezember15/Januar16 gelesen habe, habe ich mich entschlossen nochmal einige Änderungen vorzunehmen. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen.
Link zur neuen Version siehe erster Post oder Menüleiste links.
Ich markiere die eigentlichen Veränderungen in Fettschrift.

Früher habe ich oft gelesen, entweder: "Ich finde Reifenverschleiß ist ne gute Sache. Das bringt eine zusätzliche Dimension in GPL und macht die Rennen interessanter" oder "Reifenverschleiß in den 60ern ist vollkommen abwegig. Damals gab es keinen Reifenverschleiß."
In letzter Zeit hab ich öfter gelesen: "Reifenverschleiß ist nicht komplett unrealistisch. Auch in den 60ern sahen die Reifen am Anfang des Rennens anders aus als am Ende, aber die Reifen haben auf keinen Fall so abgebaut, dass Boxenstopps nötig waren." Deshalb die erste Veränderung:
Das Ausmaß des Reifenverschleißes ist nun wählbar - abhängig vom GPL Modus:
Modus GP: 1/4 der Empfindlichkeit der pitstop3+ Reifen (die Reifen sollten ein 2 Stunden Rennen durchhalten)
Modus LONG: die Reifen sind doppelt so empfindlich wie im Modus GP (Reifen sollten eine Stunde durchhalten)
Modus SHORT: die Reifen sind doppelt so empfindlich wie im Modus LONG = 4* so empfindlich wie im Modus GP = das gleiche Ausmaß des Verschleißes wie vorher die pitstop3+ Reifen (Reifen sollten eine halbe Stunde durchhalten)

Man kann also nun selbst 2 Stunden Rennen ohne Boxenstopps wie in der 60ern fahren. Aber wenn man den Server im Modus SHORT startet, kann man weiterhin heutige Verhältnisse erzeugen, d.h. es werden in einem 2 Stunden Rennen 2-3 Boxenstopps sinnvoll. Man kann aussuchen, was man möchte.

Weil niemand außer mir die neuen pitstop6+ Reifen mag, git es nunmehr wieder nur einen Reifentyp, die ungeliebten pitstop6+ Reifen sind gestrichen.

Ich selbst sah folgenden Schwachpunkt: Falls jemand bei Halbzeit des (1/2Stunde-)Rennens einen Crash hatte, bekam er in der Box bei der Reparatur auch automatisch neue Reifen. Im zweiten Teil des Rennens konnte er mit den neuen Reifen einen guten Teil seiner Standzeit wieder reinholen. Das war ein ungewollter Vorteil für den Fahrer.
Manche wünschen sich differenzierte Wartezeiten für verschiedene Schäden.
Letzteres ist mir viel zu aufwändig umzusetzen, aber ich habe das getan:
Reifenwechsel und Fahrzeugreparatur sind jetzt zwei paar Schuhe. Die Pitcrew wechselt nun in den üblichen ca. 15s ENTWEDER die Reifen ODER repariert das Auto.
Du sagst deiner unsichtbaren Pitcrew was sie tun sollen, indem du an deiner Box stehend den passenden Gang einlegst:
Rückwärtsgang = Reparatur
Alle anderen Gänge (auch Leerlauf) = Reifenwechsel
Wenn du beides tun willst (Reifenwechsel + Reparatur hast du die doppelte Zeit (2*15s) zu warten bis zum nächsten "Bump" (und den entsprechenden Gang einzulegen).


Es gibt keinen Reifenplatten mehr, sondern neue ShiftR Penalties:
Einen rauchenden Motor mit Leistungsverlust) und ein Aufhängungsproblem an einem Vorderrad (beides kann an der Box repariert werden).
Das Gangproblem bleibt unverändert (wird nicht an der Box repariert).


Manche Leute lieben die Möglichkeit der Bremsballanceverstellung, manche mögen es nicht. Manche haben Probleme mit der Bedienung. Manchen verunsichert es, weil sich beim unabsichtlichen Heben des Arms die BB verstellen würde.
Eigentlich wollte ich die F1 Hilfetaste zu einem BB Reset Button umfunktionieren, aber ich habe nicht die richtige Stelle im schwer durchdringlichen GPL Maschinencode Dschungel gefunden.
Stattdessen habe ich eine alternative xml ohne Bremsballanceverstellung hinzugefügt.
Zum Schluss zwei weitere Neuigkeiten:
Falls man im Training ShiftR gedrückt haben sollte, braucht man nunmehr nicht mehr an den Gangübersetzungen zu spielen oder ein anderes Setup zu laden. Das Gangproblem wird nach ESC/Enter und anschließender Grüner Flagge automatisch behoben.

Im Programmordner befindet sich nun auch der Patch in 36fps Version.




Hier siehst Du die deutsche Liesmich.

Olaf

16.02.2016, 16:12  
Bastian Grupp




Dabei seit: November 2010
Herkunft:
450 Beiträge
   

Toll, dass du weiterentwickelst. werde das gerne mal testen in einem Rennen, evtl. EOLC Funrace ?

17.02.2016, 23:23  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Danke für die Übersetzung Olaf!!

Also ich wäre bei einem Rennen auf jeden Fall dabei!

20.02.2016, 18:33  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Danke Euch beiden für das entgegenkommende Interesse.

Leider sind 1+1+1 nur 3. Ich meine grade mit dem Patch braucht man mindestens 10 Leute - sonst ist ein Funrace kein Funrace.


Nun startet aber gerade eben (nächsten DO geht los in Tripoli) "fajanko Jani Groundhog" eine Serie mit dem Patch (und 66erMOD).

Siehe hier.

Ich werde dort mitfahren und ihr vielleicht auch?
Vielleicht kommen wir dann auf 10 Leute (oder gar mehr)?

Olaf

27.02.2016, 09:40  
Claudio Callipo




Dabei seit: Oktober 2006
Herkunft: Germany/Saarbrücken
658 Beiträge
   

Wäre ne überlegung wert.
Allerdings denke ich das ich es zeitlich nicht schaffe.
Ich Arbeite bis ca. 21:30 Uhr. d.h. bis ich zu hause bin ist es frühstens um 22 Uhr.
Ich denke das Rennen ist wesentlich früher.

28.02.2016, 14:06  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Nächste Möglichkeit: D0, 5.5. (Himmelfahrt) 20:00 UK Bremgarten

Bei der Gelegenheit eine weitere Übersetzung aus dem SRMZ Forum zum Thema Vorteile des Patches:

Findet man auch (english und Deutsch) auf einer kleinen Website mit meinen Gesammelten Werken.

Olaf

26.04.2016, 17:08  
   
   

Read-only archive of the EOLC forum powered by: Burning Board 1.1.1b © 2002 WoltLab GbR