Forum Archive        Main Page EOLC
EOLC Forum » Master of Track  
   
 
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
  Master of Track 2010 

Hello,

at first quick in english:
Because there be only a few people to practise at our servers I do something at the testweek.
The newest is "Master of Track". You find in the track area of the testweek on the right side of the winner star. In this place klick at MoT.
The idea is: The hardworkingest and fastest driver at our servers get the title "Master of Track"
You would be the MoT, if you win many races, if you let other faster (ore same) cars behind you and hold the on track race record in many cars. Detailed infos you find under the table in explanations.


Now german:

In den letzten Monaten hab ich mir ziemlich viel Gedanken über die leeren Server im Trainingsbetrieb gemacht.
Da mancher auf Statistiken abfährt, hab ich mich der Testweek angenommen.
Ihr habt wahrscheinlich mitbekommen, dass es neben den veränderten Zeitentabellen inzwischen auch eine Siegertabelle für jede einzelne Strecke gibt (kommt man durch einen Klick auf den Siegerstern drauf).
Nun ist aber ja eigentlich ein Sieg in einem Rennen mit zwei Leuten weniger wert als mit 10 Leuten, noch schlimmer wenn man ganz alleine fährt.

Deshalb hab ich mich gestern und heute - immer in der Hoffnung, so Leute dazu zu animieren, öfter auf dem Server zu trainieren - noch was neues gebastelt. Ihr findet es hinter dem Stern (auf MoT klicken).
Die Idee ist: Derjenige der am fleißigsten und flottesten auf unseren Servern unterwegs, ist bekommt den Titel "Master of Track"
Wie wird man Master of Track? Indem man viele Rennen gewinnt, viele Autos im selben oder schnelleren Auto hinter sich lässt und mit möglichst vielen Autos den OnTrack Rennrundenrekord hält.
Genaueres findet ihr unter der Tabelle unter Explanations.

MfG Olaf

P.S.: Auf zwei kleine Schwachpunkte bin ich beim Testen gestoßen:
Man sollte in einem Rennen nicht das Chassis wechseln. Dann kommt die Testweek durcheinander. Wenn GPL einen zweimal im selben Rennen führt, kommt die Platzierung falsch in die Datenbank (scheinbar immer dann wenn der RA Report einen Fahrer doppelt führt, z.B. die Catse im offiziellen Ironman Rennen vorgestern). Man bekommt dann immer den schlechteren Platz eingetragen.
Also einfach immer schön beim gleichen Auto bleiben während eines Rennens.

Und das Zweite: Eher zufällig ist mir aufgefallen, dass Jörg Neufeld nie aufgetaucht ist. Aus irgendeinem blöden Grund fehlte er in der Testweek-Fahrertabelle. Ich hab ihn jetzt von Hand reingeschickt und er taucht nun in allen möglichen Statistiken auf.
Falls das bei noch jemandem der Fall sein sollte, bitte melden!


04.05.2010, 18:38  
Carsten Theile




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Dresden
3884 Beiträge
   

Super! Noch mehr Wertungen, die es zu gewinnen gilt



Gruß
Carsten

04.05.2010, 18:54  
Harald_Podzielny




Dabei seit: Januar 2006
Herkunft: Essen/NRW
1400 Beiträge
   



Thanks,Master of Data

Gruß
Harry

04.05.2010, 19:37  
Manfred Haupenthal




Dabei seit: September 2007
Herkunft: Saarland
181 Beiträge
   

Ich bin begeistert Olaf

Tolle Sache. Nun werd ich mal wieder öfters Monza unsicher machen(was sonst).
Hoffentlich zeigts auch Wirkung und die Server werden voller.

Gruss Manfred

04.05.2010, 21:04  
Karl-Jürgen Hilger




Dabei seit: Juli 2006
Herkunft: Hamburg
1835 Beiträge
   

Zitat:
Original von Harald_Podzielny


Thanks,Master of Data

Gruß
Harry




Dem, mein lieber Data, schließe ich mich ausdrücklich an!

Worf

04.05.2010, 21:07  
Harald_Podzielny




Dabei seit: Januar 2006
Herkunft: Essen/NRW
1400 Beiträge
   

Hm,
bei Milwaukee kommen komische Zeiten heraus.

28:76 um 19:00Uhr-steht aber 41: ...

Gruß
Harry

05.05.2010, 21:19  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

OK, stimmt jetzt.

Da bei den Nicht-On-Track-Runden teilweise unkorrekte Zeiten in die DB gelangen, hatte ich eine Mindestzeitbegrenzung von 30s eingeführt...und dabei nicht an Eure verflixten kurzen Ovale gedacht.
Ich hab die Grenze jetzt auf 20s heruntergesetzt. Noch kürzere Strecken dürft ihr aber nicht nehmen.

Gruß Olaf

05.05.2010, 21:57  
Carsten Theile




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Dresden
3884 Beiträge
   

Danke, Olaf.

Da wäre noch Hickory WR im Lotus: 14.343s

Aber gut, diese Strecke hatten wir nur auf dem EOLC5.

Gruß
Carsten

05.05.2010, 22:05  
Harald_Podzielny




Dabei seit: Januar 2006
Herkunft: Essen/NRW
1400 Beiträge
   

super,

reichen 20 für die Catse?

Thx
Harry

^° ich war zu langsam...

05.05.2010, 22:05  
Carsten Theile




Dabei seit: Februar 2006
Herkunft: Dresden
3884 Beiträge
   

Ja, Harry, dieses Schicksal kenn ich.

Wenn du von Catse sprichst, ist Hickory wohl die größte Waschmaschine der Welt.

Gruß
Carsten

05.05.2010, 22:07  
Frank Peters




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:
2006 Beiträge
   

Super Olaf!

Gute Idee unsere Trainigsmuffel etwas zu motivieren!

Gruß
Frank

06.05.2010, 00:26  
Jens Kraft




Dabei seit: August 2006
Herkunft:
4457 Beiträge
   

Schöne Idee Olaf, weiter so!

06.05.2010, 18:15  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
  Kleine Änderung 

Hallo Leute,

bitte nicht wundern, dass es ein paar mehr Punkte geworden sind.
Ich hab zwei ganz kleine Änderungen vorgenommen:

Bisher wurden für die Anzahl der Mitfahrer nur diejenigen berücksichtigt, die mindestens eine Rennrunde gefahren haben. Das hatte den Nachteil, dass, sagen wir vier Leute treten zum Rennen an und drei geben in der ersten Runden auf, es keine Punkte für den Gewinner und auch keine Chassiszusatzpunkte gab. Somit wurde praktisch das Aufgeben unterstützt.
Jetzt ist es so, dass jeder, der dem Server beigetreten ist, als Gegner zählt. Selbst die, die nicht zum Rennen angetreten sind.
Die, am Rennen nicht teilnehmen werden also nun nicht mehr ignoriert, sondern gelten jetzt als Letzte. Also am Besten immer schön mitfahren, wenn wenigstens Zweie ein Rennen fahren!

Und das Zweite ist: Für die Rekorde zählen nun nicht mehr nur Rennrunden, sondern auch Qualirunden mit. So kann man unter Records eindeutig die entsprechenden Zeiten sehen.

MfG Olaf

11.05.2010, 18:07  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Hab eben eine OnTrackLap auf dem Ring geschafft. Damit bin ich seit die testweek Datenbanktabelle in Betrieb ist erst der Vierte, dem dies gelang (oder überhaupt versucht hat).

Das gibt drei Punkte. Hoffentlich kommt nicht noch jemand im Cooper auf die Idee.


MfG Olaf

01.06.2010, 18:25  
Andrew Zich




Dabei seit: April 2007
Herkunft: Berlin, Germany, Europe
376 Beiträge
On/Off Track Laps on Nürburgring 

Zitat:
Original von Olaf Lehmann
Hab eben eine OnTrackLap auf dem Ring geschafft...
Hey, Gratulation Olaf !
Hatte mich auch gewundert, das die meisten da "OffTrack" sind.
Da gibt es wohl ein paar Stellen auf dem Ring wo man gut übers Grass abkürzen kann. ...passiert mir eigentlich ständig...(unabsichtlich)...
"Wo gehts lang ? Oh...schon wieder über die Wiese..."

03.06.2010, 13:10  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Hello,

nun hab ich einen eigenen Menupunkt unter der eigentlichen Testweek dafür angelegt.

In der Übersicht findet ihr jetzt übersichtlich alle Trackmaster - rückwirkend auch die für 2008 uns 2009 - aufgelistet (Es gibt tatsächlich Strecken, auf denen es nicht ET ähm CT ist .

Zu den bisherigen detailierten Übersichten gelangt man wenn man auf den Namen des Trackmasters klickt.

Da die Übersicht nicht bei jedem Aufruf für alle Strecken neu berechnet werden kann, hab ich kleine Datenbanken angelegt, die jedesmal aufgefrischt werden, wenn jemand auf einen Klick auf einen Master macht.
Wenn Du also grade alle verblasen hast und meinst Du müßtest Trackmaster sein und da nicht stehst...Klicke nach der nächsten vollen Stunde auf den alten Trackmaster oder --------- und danach auf den kleinen back-Link links oben......und alles wird gut.

Viel Spass!
Olaf



In English:
Now there is an individual point for Master of Track below the normal testweek. There you see an overall view about all trackmasters 2008/2009/2010.
If you click at the name of the trackmaster or ---------- you see the detailed list an refresh the overall view.

Have fun...and drive at our servers!

20.06.2010, 13:32  
Andrew Zich




Dabei seit: April 2007
Herkunft: Berlin, Germany, Europe
376 Beiträge
Testweek und Master of Track BUG Report 

Hallo Olaf,

natürlich erstmal danke für die tolle neue "Master of Track" Statistik.

Und jetzt hier noch ein BUG (?)-Report:
...als Beta-Tester ist mir nun auf der Sebring-Strecke folgendes passiert:

..ich nehme den Ferrari, weil den noch keiner gefahren hat, und setzte eine Zeit und bin, da ich der einzige (bis jetzt) bin,
folgerichtig auch als Rekordhalter für Sebring im Ferrari eingetragen.
...danach (neue Session, der Server hat das Training neu gestartet) will ich dasselbe mit dem Brabham machen, aber meine Zeit taucht nicht auf. Auch nicht am nächsten Tag.
Das war auf den vorherigen zwei Strecken auch schon so:
...meine Zeiten im Brabham werden nicht verzeichnet...??
...mit allen anderen Autos ist alles OK, aber mit dem Brabham hackt irgentwas, jedenfalls bei mir.

Außerdem hat momentan (08.07.2010 09:10 Uhr) Leon Forst den Rekord für den Honda, aber keinen Punkt dafür. ??
...hat das vielleicht damit zu tun das er zweimal eingetragen ist ?
Einmal als "Leon Forst" und nochmal als "Leon Forst." (mit Punkt hinten).

Tschuldige, ich will dir keine zusätzliche Arbeit machen, aber wenn mir so ein Fehler(?) auffällt, berichte ich ihn hier halt.
Vielleicht kannst du das ja noch berichtigen, wenn nicht ist auch nicht so schlimm, für mich jedenfalls, da ich den Brabham äußerst selten fahre.

08.07.2010, 09:05  
Olaf Lehmann




Dabei seit: September 2006
Herkunft: Lichtenstein
2167 Beiträge
   

Danke für den Report, Andrew!

Zitat:
Außerdem hat momentan (08.07.2010 09:10 Uhr) Leon Forst den Rekord für den Honda, aber keinen Punkt dafür. ??
...hat das vielleicht damit zu tun das er zweimal eingetragen ist ?
Einmal als "Leon Forst" und nochmal als "Leon Forst." (mit Punkt hinten).

Du untertreibst etwas. In der Datenbank sah ich ca. acht verschiedene Einträge für Leon. Sowas kann durchaus zu unvorhergesehenen Fehlern führen.
Im vorliegenden Fall handelt es jedoch um keinen Programmfehler. Leon hat zwar die schnellste Hondarunde bisher, aber keine OnTrackRunde. Und nur OnTrackRunden zählen. (Nur die OnTrackRunden 2010 sieht man in der dritten Tabelle in der Normalen Testweek/entsprechende Strecke/RECORDS.)

Mit dem Brabham ists schwer nachzuvollziehen, weil er bei anderen Fahrern (in Casa z.B.) ja auftaucht. Könnte es sein, dass Du eine Weile vorm Ende des Qualis gequittet hast? Dann nimmt GPL dich unter Umständen raus...und Deine Zeiten sind futsch.
Weisst Du, ob die Zeiten in den Reports unter EOLC-Server usw... standen?
Wenn ja: Damit ich praktisch nachvollziehen kann, was passierte, bräuchte ich Deine genauen Bestzeiten in den Sessions. Dann fällt mir vielleicht was ein...

MfG Olaf

08.07.2010, 09:34  
Jens Kraft




Dabei seit: August 2006
Herkunft:
4457 Beiträge
   

Klasse Beitrag, Olaf. Du denskt auch an alles. so scheint es plausibel. Ansonsten wirst Du die Ungereimtheit schon finde, da bin ich mir sicher !

08.07.2010, 10:30  
Andrew Zich




Dabei seit: April 2007
Herkunft: Berlin, Germany, Europe
376 Beiträge
Master of Track Sebring 

Zitat:
Original von Olaf Lehmann
...Könnte es sein, dass Du eine Weile vorm Ende des Qualis gequittet hast? Dann nimmt GPL dich unter Umständen raus...und Deine Zeiten sind futsch.
Weisst Du, ob die Zeiten in den Reports unter EOLC-Server usw... standen?
Wenn ja: Damit ich praktisch nachvollziehen kann, was passierte, bräuchte ich Deine genauen Bestzeiten in den Sessions. Dann fällt mir vielleicht was ein...


OK, Olaf...gerade ebend nochmal den Brabham um den Kurs geschleudert.

EOLC-Server Report: Track: Sebring Thu Jul 08 11:01:21 2010
PRACTICE TIMES Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 8 Andrew Zich Brabham GER 2m53.622s 3
2 4 EOLC1 Brabham GER No time No time 0
All times are official Generated with GPL Replay Analyser


...Kann sein, das ich in den Sessions vorher schon 15min vor Ende des Qualify gequitted hatte.
...Kann sein das die Runden "off-track" waren.

Diesmal aber habe ich bis zum Rennstart gewartet und bin 1 Runde im Rennen gefahren.
Mal sehen ob die Zeit sich jetzt einträgt.

08.07.2010, 11:14  
   
   

Read-only archive of the EOLC forum powered by: Burning Board 1.1.1b © 2002 WoltLab GbR