Forum Archive        Main Page EOLC
EOLC Forum » [de/uk] EOLC-Lexikon  
   
 
Autor
Beitrag
Christian Kolnhofer




Dabei seit: März 2001
Herkunft: Bavaria/Germany
5663 Beiträge
EOLC-Lexikon 

Nachfolgend sind einige Spezialbegriffe der European Online Challenge näher beschrieben:

In the following lines, some special terms of EOLC are explained:


  • Anmeld-O-Meter
    [D] Grafik oben rechts auf der EOLC-Website. Dort kann die gegenwärtig eingegangene Anmeldezahl für den nächsten Event abgelesen werden. Siehe auch den entsprechenden Beitrag im Service-Forum.

    [UK] The gauge on top right position shows the number of drivers who have signed for the next race.

  • Eventmanager
    [D] Der Eventmanager kümmert sich vor, während und nach einem Event um seinen Grid und seine Fahrer, er postet auch nach einem Rennen das inoffizielle Ergebnis im Forum. Er ist der Ansprechpartner für Fragen. Die Eventmanager sind Teil der gesamten Admin.

    [UK] The eventmanager is active during official races. He is responsible for the drivers in his grid and will answer questions. After the race he posts the result in the message board. Eventmanagers are members of the administration.

  • Grideinteilung / grid classification
    [D] Die Grideinteilung beschreibt die Einteilung der Fahrer gemäß ihren Anmeldezeiten für einen Event. Die Grideinteilung hat vorrangig das Ziel homogene, das heißt in sich gleich starke, Starterfelder zu kreieren. Aus diesem Grund können die einzelnen Grids unterschiedlich große Fahrerfelder aufweisen. Die Grideinteilung wird am Renntag im Forum bekannt gegeben.

    [UK] At race day, all drivers who have signed for that race will be separated into different grids, depending on their PB. We want to have drivers with almost equal driving skills (e.g. laptimes) in the same grid. So it is possible that the grids have different numbers of participants. The grids will be announced at race day in the message board.

  • Rennmodis / number of race laps
    [D] Die Renndauer der offiziellen Rennen der EOLC beträgt normalerweise die ½ GP-Distanz. Es finden jedoch auch Rennen mit anderen Distanzen statt. Die Rennlängen sind in den einzelnen Regeln beschrieben. Die genaue Rundenanzahl für ein jedes Rennen ist auch im EOLC-Kalender hinterlegt, auch in den News und in der Grideinteilung wird sie angegeben.

    [UK] Naturally the race distance is half GP. Despite this there are races with other number of laps, depending on the cup in which the race runs. Also have a look at the different rules. The number of laps is displayed in the calendar as well.


  • Schadensmodell / car damage
    [D] Die Rennen der EOLC finden - außer im ProCup - im Modus „Intermediate Long“ statt.

    [UK]Car damage is „Intermediate Long“ mode - except ProCup.

  • Startcrashzone
    [D] Die Startcrashzone beschreibt den Bereich nach dem Rennstart in dem ein Unfall als Startcrash bewertet wird. (siehe Regeln EOLC allgemein) Die Startcrashzone wird in der Grideinteilung bekannt gegeben.

    [UK] The zone of startcrash is an certain area of the first lap in with an accident will be counted as a start crash (see rules "EOLC in general") The zone will be announced in the "the grids"-post.

  • Startzeiten / start times
    [D] Die Startzeiten zu allen offiziellen Rennen - außer Specials wie Fun races - ist 19:30.

    [UK] The start times of all offical races is 7.30 p.m (CEST / CET).

  • Steckbrief / curriculum vitae
    [D] Jeder Fahrer der European Online Challenge bekommt einen eigenen Steckbrief. Dort sind alle Angaben zu seiner Laufbahn beschrieben. Siehe auch den entsprechenden Beitrag im Service-Forum.

    [UK] Every member of European Online Challenge has his own curriculum vitae describing his career. To see other drivers cv's, look at his profile and click on button "Steckbrief".

  • Gridtoleranzzeit / grid allowance time
    [D] Die Toleranzzeit (oder auch Gridtoleranzzeit) ist in der Grideinteilung angegeben. Sollte ein Fahrer in Grid B oder Grid C seine entsprechende Toleranzzeit unterbieten muss er nach Absprache mit dem Eventmanager in das nächst höhere Grid wechseln.

    [UK] The allowance time is displayed in the grid classification for grid B and below. If a driver has a laptime better than the allowance time during qualification, he is allowed to race a grid higher. The eventmanager is responsible to check the laptimes. A change to a higher grid could result in problems if there are only few minutes left in qualification, so that connection to another server could be blocked by GPL.

  • Master of Track
    [D] Master of Track ist ein rund um die Uhr auf den EOLC Servern laufender Wettbewerb.
    Fahrer, die fleißig auf unseren Servern unterwegs sind und gute Rennergebnisse erzielen bekommen die meisten Punkte.
    Weitere Infos findet man unter Forum&Server -> Master of Track.
    Für diesen Wettbewerb muss man nicht bei der EOLC angemeldet sein.

    [UK] Master of Track is a competion at the eolc servers. It works at all days and nights.
    People that driven often at our servers and bring in good results get most of all points.
    For details: Forum&Server ->Master of Track.
    For this competion must be no announcement.



070608 [UK] C.M.
070608 [D]

25.09.2005, 10:13  
   
   

Read-only archive of the EOLC forum powered by: Burning Board 1.1.1b © 2002 WoltLab GbR