Forum Archive        Main Page EOLC
EOLC Forum Rain for GPL working !  
   
 
Autor
Beitrag
Frank Peters




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:
2006 Beitrge
  Rain for GPL working ! 

Hi,

habe bei Race Sim Central einen interessanten Artikel gefunden. GPL-Fahren bei Gischt und Regen! Sind sogar schon einige Mini-Replays zu sehen. Wenn die das vernünftig hinbekommen, wäre das schon ein echter Hammer. GPL wird immer weiter aufgebohrt. Wettersystem, 25km-Patch...die Liste wird immer länger. Schaut mal selbst:

[URL]http://forum.rscnet.org/showthread.php?t=206939[/URL]

Gruß
Frank

14.05.2005, 14:24  
Benjamin Ebers




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Overath/NRW in der Nähe von Köln
1025 Beitrge
   

Hi

Sieht ja schon mal nicht schlecht aus.
Anhand des Replays hat man sehr stark den Eindruck, dass man dann auch auf den Geraden mit den Autos am Kämpfen ist.
Bin mal gespannt wie sich das 'Regenthema' weiter entwickelt!

Gruß
Benjamin

14.05.2005, 14:43  
Christian_Mueller




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Cottbus
315 Beitrge
   

LOl das 2. Replay sieht ja wirklich "unfahrbar" aus.

14.05.2005, 14:58  
Christian Kolnhofer




Dabei seit: März 2001
Herkunft: Bavaria/Germany
5663 Beitrge
   

Ich weiß nicht ob die ganzen Neuerungen (Tracklänge, Rainpatch, usw.) mit dem Hacken der GPL.exe zu tun haben. Aber wenn dem der Fall ist ist halt die Frage wie lange es noch dauern wird bis dann Sachen auf den Markt kommen mit denen man direkt an den Autos umherpfuscht, also Griplevel, Motorleistung, usw. Von sowas ist ja in dem RSC-Thread auch die Rede.

Den Regenpatch halte ich für wenig brauchbar. Eine nette Spielerei die am Anfang Spass macht und von dem zwei Wochen später keiner mehr redet. Aber durch das Hacken wird allem anderen die Tür geöffnet.

Gruß
Christian

14.05.2005, 15:24  
Marco




Dabei seit: September 2000
Herkunft: Krölpa/Thür
438 Beitrge
   

Die Exe wird doch schon seit ewigen Zeiten gehackt.

Soundpatch, BW Patch, Engine-Changer, gibts doch alles seit Jahren und ist von der Bauart her auch nix anderes als der Regenhack.

Beim 65er Mod sind ja hauptsächlich auch mal die Fahrphysikparameter in der Exe geändert wurden, und diejenigen die den 65er oder auch den TC Mod gemacht haben, wissen 100%ig wie sie z.B. in 67 5% mehr Motorleistung haben könnten, das ist prinzipiell nichts neues.

14.05.2005, 16:32  
Christian Kolnhofer




Dabei seit: März 2001
Herkunft: Bavaria/Germany
5663 Beitrge
   

Aha! Da frag ich mich wie "legal" diese Mods dann sind? Ist nicht das modifizieren der Exe von den Papy-Leuten verboten worden?

14.05.2005, 19:09  
Oswin Horvath




Dabei seit: August 2001
Herkunft:
1369 Beitrge
   

Na ja, soweit ich weiß bezieht sich das nur auf die NR2003-Engine, nicht auf die veraltete Version, die in GPL benutzt wird. Außerdem:

Zitat:
Aus der Liesmich.txt im GPL-Verzeichnis, ganz am Schluss
Sie dürfen diese Software für Ihre persönlichen Zwecke verwenden. Sie dürfen die Software aber weder modifizieren, noch auf einem Netzwerk verwenden, vermieten, leasen, verleihen oder vertreiben oder davon abgeleitete Werke herstellen, ohne zuvor eine schriftliche Einverstädniserkläung von Sierra eingeholt zu haben.


Streng genommen sind daher alle Mods, der BW-Patch, etc. nicht legal.

Gruß
Oswin

14.05.2005, 19:24  
Marco




Dabei seit: September 2000
Herkunft: Krölpa/Thür
438 Beitrge
   

Da wär ich mir nach deutschem Recht nicht sicher, nicht jeder Artikel in EULAs gilt, z.b. schon deshalb weil man sie nicht vor dem Kauf lesen kann, von daher würd ich auch nicht sicher sein, dass FIRST vor einem deutschen Gericht gegen einen deutschen Modder durchkommen würde, wie gegen den einen Amerikaner.

[URL]http://www.computerbase.de/lexikon/EULA[/URL]

IMHO: solang man nur das Tool veröffentlicht dass die Exe verändert, und nicht die komplette Exe (und das Tool nicht den Kopierschutz anrührt) ist man (IMHO natürlich, bin kein Rechtsverdreher) nach deutschem Recht nicht belangbar.

14.05.2005, 20:04  
gerd höfferer



Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft: Wien/Österreich
513 Beitrge
   

ah, hat mich schon gewundert, als gestern ein 67er ferrari in mexico mit 320 sachen die gerade runtergebrettert ist.
Kann man solches cheaten überhaupt feststellen (ohne replayanalyse) ?

zum glück alles faire sportsmänner hier

13.06.2005, 22:20  
   
   

Read-only archive of the EOLC forum powered by: Burning Board 1.1.1b 2002 WoltLab GbR